Telekom Media Receiver Funktionen

Telekom Media Receiver Funktionen


Marie hat den zu ihrem Telekom Entertain Paket
gehörigen Media Receiver angeschlossen und das Gerät ist jetzt einsatzfähig. Welche Funktionen bietet ihr der Media Receiver? Über den Empfang des digitalen Fernsehprogramms
hinaus eröffnet der Receiver noch weitere Möglichkeiten. Marie kann beispielsweise per Knopfdruck auf
der Receiver-Fernbedienung auf den Elektronischen Programmführer zugreifen und so das Fernsehprogramm
der nächsten zwei Wochen abrufen. Hier werden ihr nicht nur alle Sendungen nach
Sender, Datum und Uhrzeit aufgelistet, sie kann auch zusätzliche Informationen zu den
jeweiligen Inhalten abrufen. Außerdem lassen sich im Menü des Elektronischen
Programmführers ganz leicht Aufnahmen programmieren und auf diese Weise sogar ganze Serien vollständig
aufzeichnen. Hierfür steht eigens die Funktion Serien-Aufnahme
zur Verfügung, die Marie nur ein einziges Mal aktivieren muss und schon wird das ausgewählte
Programm regelmäßig auf der Festplatte gespeichert. Für die Aufnahme selbst muss Marie aber keinen
zusätzlichen Rekorder anschließen, denn im Media Receiver ist bereits eine 500 Gigabyte
große Festplatte integriert, auf der sich bis zu 310 Sendestunden in normaler digitaler
Auflösung oder 120 Sendestunden in HD aufzeichnen lassen. Das Gerät ermöglicht es Marie sogar eine
Sendung aufzunehmen, während sie eine andere auf einem anderen Kanal ansieht. Ein weiterer Vorteil des Receivers ist die
Timeshift Funktion. Sollte beispielsweise einmal das Telefon klingeln,
während Marie gerade einen Film oder eine Serie anschaut, lässt sich das laufende Programm
ganz einfach per Knopfdruck anhalten und später an gleicher Stelle fortsetzen. Bis zu 90 Minuten lang kann Marie das Programm
pausieren, ohne etwas von der zuvor angesehenen Sendung zu verpassen. Setzt Marie das Programm schließlich fort,
kann sie es immer wieder bis zum Anfangspunkt oder einem späteren Moment zurückspulen
und erneut ansehen. Zwischengespeicherte Sendungen lassen sich
zudem auch vorspulen. Eine ähnlich praktische Funktion des Media
Receivers kommt Marie zugute, wenn sie einen Film schaut und mittendrin unerwartet die
Wohnung verlassen muss. Drückt sie dann die Aufnahme-Taste, wird
der vollständige Film auf der Festplatte gespeichert. Bei ihrer Rückkehr kann Marie dann den ganzen
Film noch einmal in Ruhe ansehen. Marie kann mit dem Media Receiver aber nicht
nur interaktiv fernsehen. Über den Elektronischen Programmführer hat
sie auch direkt Zugriff auf Videoload, die Videothek für Zuhause. Mehr als 19.000 Film- und Serientitel stehen
bei diesem Video on Demand Dienst zur Auswahl. Marie kann jederzeit ganz leicht über die
Fernbedienung des Media Receivers die gewünschten Inhalte abrufen. Die anfallenden Gebühren werden komfortabel
über die Entertain-Monatsrechnung beglichen. Da Entertain den TV-Empfang mit Online-Anwendungen
verknüpft, hat Marie außerdem die Möglichkeit, ihren Media Receiver auch ohne direkten Zugriff
über die Fernbedienung zu steuern. Dafür kann sie online den Entertain Programmmanager
über einen beliebigen Internetbrowser auf ihrem Computer nutzen. Hier hat Marie die Möglichkeit, das aktuelle
Fernsehprogramm einzusehen, Filme bei Videoload herauszusuchen und vormerken zu lassen sowie
Aufnahmen zu programmieren. Da es den Programmmanager auch als App gibt,
kann Marie ihren Media Receiver sogar per Smartphone oder Tablet steuern. Die App steht Marie übrigens kostenlos im
Telekom App-Store zum Download zur Verfügung. Mehr Informationen zum Telekom Media Receiver
finden sich auf dslweb.de/telekom-receiver

Author:

2 thoughts on “Telekom Media Receiver Funktionen”

  • Norbert Kuehnle says:

    Hallo

    Habe eine Bitte ……..

    Wie mache ich einen suchlauf….'
    Ich habe den media Reciver sat 500. Habe Hd gehabt und brauche
    Diese nicht mehr was muß oder
    Wie stelle ich neue Sender ein ohne. Hd zu sehen…..'
    Habe gehört nur such lauf Starten
    Aber wie…..'
    Bitte. Bitte. Um. Rückmeldung …….'

    Vielen vielen lieben Dank. '

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *