Author:

97 thoughts on “Social Media-Werbung für den Krieg – Im Netz des IS”

  • Malastrus Darko says:

    Ich finde es immer noch Schade, dass sich in unserer Gesellschaft Jugendliche so leicht durch diese Propaganda beeinflussen lassen. 
    Viele der Methoden von der IS gleichen den Propaganda Strategien der Nationalsozialisten. Das Weltbild sieht ja auch ähnlich aus. 

    Was ich auch wieder genial finde ist das wieder einmal die westliche Gesellschaft dieses Problem selbst erschafft hat. Wir mischen uns ein und wundern uns das es schlimmer wird. Das wird wohl noch ganz lange so bleiben Leider.

  • Hztwcvbwiitessqedd vvuztwvb says:

    Wo findet man denn solche IS-Propaganda-Videos? Ich möchte auch mal sehen, was für ein Zeug die da treiben.

  • Ich persönlich glaube, dass der heimliche Wunsch nach einem komplett nennen wirs mal "strukturiertem" Leben die jungen Menschen dort hinzieht, bzw. bei jungen Leuten aus Brennpunkt Familien/ Vierteln der Wunsch nach Zuwendung, die sie dann von der is bekommen und dadurch radikalisiert werden. Diese Menschen scheinen nicht reflektieren zu können, dass es sinnvoller wäre aus dem Fenster zu springen als in einer Terrororganisation auf ein besseres Leben zu hoffen, mal ganz abgesehen davon das die is dauernd Leute umbringt und sonstige schwere Verbrechen begeht.

  • 1:00 – 1:14 und 5:34 – 5:47 ist ein bisschen doppelt gemoppelt, auch als Teaser finde ich den ersten Zeitraum zu lang, aber insgesamt sehr interessant um zu sehen, was gegen die Propaganda getan wird und weniger wie genau das abläuft, sber in diesem Themenbereich an Infos zu kommen ist vermutlich extrem schwer.

  • manic panic jules says:

    Der IS ist ein wichtiges und weltweites Thema. Überall findet man ihn: Sei es Propaganda oder Bedrohung, die im schlimmsten Fall zu Terroranschlägen wird.
    Ein Beispiel für Propaganda ist verrückt, aber wirklich passiert: Gestern hatte ich einen Virus auf dem PC. Hier auf YouTube hat sich ohne mein Zutun ein arabisches Video mit einem Auszug aus dem Koran als Inhalt geöffnet. Ob es wirklich Propaganda war, weiß ich nicht, kann kein arabisch. Aber immerhin war es der Koran und Mitglieder des IS (oder allgemein Islamisten) meinen eben, sie würden für den Islam handeln.

  • thomas großmann says:

    Eigentlich ist der IS ein Staat, er hat ja Gebiet und Leute, die darin wohnen. Nichts anderes ist die Definition von "Staat"

  • Tolles Video. Ich denke, dass vor allem Aufklärung etwas vom Wichtigsten ist, um dem IS die Stirn zu bieten. Dann weiter: den Jugendlichen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben eine gute Portion kritische Denkweise und natürlich Perspektiven mitzugeben.

  • @WDR #3sechzich  Ich weiß auch das ihr nicht zu viel informationen in die Videos packen wollt, aber die geschichte des IS fängt nicht erst 2003 an sondern mit den Anfängen der Taliban und den Ptoblemen die in der Region vorherschen. Und da spielt nun mal leiter auch die USA und deren Auslandspolitik eine große Rolle

  • Lisa, Du bringst endlich ernsthafte News professionell produziert ins 21. Jahrhundert. Ich hoffe, die WDR-Typen reden Dir nicht zuviel rein. Der Ösi war find ich aweng lang, aber Ihr seht ja, ob die Leute trotzdem am Ball blieben. Viel Erfolg und mehr Videos mit Lisa zu so interessanten Themen.

  • Propaganda gibts genauso von den Medien, untereanderen auch Fernseh (z.B. WDR-Fernseh) Propaganda muss auch nicht umbedingt was schlechtes sein aber es beeinflusst die eigene Meinung und das finde ich persönlich schlecht

  • Liebste Lisa, wirklich sehr, sehr toll! Schaut man deine Videos auf ItsColelaw stolpert man ja mehr über VLOGs etc, die auch recht unterhaltend sind, aber sowas ist überhaupt nicht mein Format.
    Die Reportagen sind aber so super. Unterhaltsam für Leute in unserem Alter, ohne überladen von den "möglichst-cool-wirken-elemente" zu sein, und richtig informativ, ohne zu langweilig zu sein. und du hast Bildmaterial von maniac benutzt
    und dann noch liebste Leute, die da im Stillen hinter WDR #3sechzich Hocken: ganz im ernst, es läuft! anfangs gehörte ich ins Lager der Skeptiker, die sich wundern, was die Öffentlich-rechtlichen auf YouTube suchen, hab mir aber gedacht, dass ihr auch noch eine Weile braucht.
    mittlerweile zählt ihr zu den 3 bis 4 Kanälen, bei denen ich immer mich urisch freue, wenn ein neues Vid kommt. Leider findet man so hochqualifitativen Kontent viel zu selten auf YouTube. Aber das Konzept passt mittlerweile!

    und wenn ihr schon dabei seit, fleißig meine Lieblingsyoutuber zu rekrutieren (Arne, Ben, Manniac..) schon mal an was mit Rayk Anders gedacht? Wenn ja, bitte mir ein Autogramm zu kommen lassen 😀

  • Wie krank man einfach sein kann. Und nur, weil manche Leute die Schiiten nicht mag… lass ihren Politik und stimmt dann einfach zu einen Präsident, den sie mehr mögen!

  • Ich möchte kurz erwähnen, dass dieses Terrorpack ISIS ihren Namen 2014 in IS geändert hat. ISIS = Islamischer Staat im Irak und Syrien, IS = Islamischer Staat … der Grund? Deren Staat soll sich global ausweiten und nicht nur auf den "arabischen Raum" begrenzen … demnach würde ich empfehlen diese Heuchler weiterhin als ISIS zu bezeichnen und deren Propaganda hiermit ignorieren. Ansonsten tolles Video!

  • wenn du von der seite zu sehen bist während zu redest wäre es gut die haare aus dem Gesicht zu nehmen also hinters ohr zu stecken 🙂
    nur so als kleiner Tipp ♥

  • Ich finde es sehr schlimm das immer noch krieg in der Welt herscht, wer weiss wie lange es die Erde noch gibt man sollte es genisen!!!

  • Ich könnte sowas schreiben wie "schlecht gemacht" aber ich finde manche Fragen die diese Reporterin gestellt hat lassen sich mit einen Normalen Menschenverstand von alleine beantworten. :b Ebenfalls habe ich die Kameraführung zu bemängeln. Das hat aber nichts an der Thematischen Auseinandersetzung gestört… Ich fand das Video wodurch ich hierher geriet auf jedenfall besser!

  • Fabian Schurtenberger says:

    wuerde man die unterstuetzung mal stoppen von der usa, turkey, saudi arabian, kater usw und so fort, wuerde man den is schon lange gestoppt haben.

    die usa selbst macht auch kaum was, die cia hat diese leute wie auch al quaida auch gegruendet, dies ist bestaetigt von hillary clinton, die wohl naechste (erste) presitentIN.

    terror gruenden fuer noch mehr kontrol staat, dies ist eigentlich eine schweinerei.
    die drohnen die nun ueber europa fliegen, die deutschland nicht mal kontrollieren liess ist der fang vom totaler kontrolle.

    auch das internet wird eingeschrenkt, die leute denken mit der ablehnung von acta haetten sie was erreicht, was aber in tipp/ceta, tisa und tpp usw steht, wird genau das erreichen und noch einige mehr rechte uns weg nehmen.

    die leute haben keine ahnung was wirklich alles passiert.
    kuenstlicher terror, rechte werden hinter verschlossenen tuerer von lobbiisten und gross konzernen uns schleichend weg genommen.
    monstano und andere verschlechtern unsserer nahrung.

    die regierungen haben vor langer zeit aufgehoert fuer das volk zu arbeiten,
    aussagen von gabrial ueber tipp, verschiedene videos oder gysi ueber die deutschen sind schockierend. die nehmen uns nicht ernst.

    der islam hat zwar eine mittelalte, jahre 600 als das buch geschrieben wurde, ansicht aber "die zionistische" kontrolle hinter der us regierung ist noch schlimmer.
    man kann sogar so was hartes wie " der westen ist die deutlich groessere gefahr als der is" sagen.
    die Infiltrierung bei der eu, bruessel und co. ist schon viel zu weit fortgeschritten.

  • Es wirkt kontrovers wenn so eine junge Frau mit jugendlichem Aussehen sich mit diesem Tema befasst. Immerhin rückt sie sich in das Licht des IS und sieht auch noch nach jemandem aus den der IS unbedingt haben will. Als Sklavin. Ich stelle das mal so dahin. Aber gerade deshalb gebürt ihr auch der grösste Respekt!

  • Die kriegen die Leute dazu so wie jede Armee eben. Zu sagen mann kämpft für das einzig richtige.
    USA: Freiheit und Demokratie
    IS: Gott

    Im endeffekt tuen beide das gleiche die USA ist lediglich effizienter und kann nicht vor gericht gezogen werden ( da sie den internationalen gerichtshof nicht anerkennt und jeder US soldat absolute immunität genießt)

  • Ihr tut so als wäre ein Kalifat unter den Gesätzen der Scharia etwas schlechtes. Diese 2 Dinge wünscht sich jeder der 1.7 Milliarden Muslime auf der Welt. Nur das schlechte und Grausame daran ist, mit welche Mitteln oder Bedingungen es der IS durchsetzen will.

  • Was für ein brutales Gesetz? Das ist die Sharia – Gottes Gesetz – ist das Gesetz für den Islam das Gesetz Milliarder Muslime und aller Menschen baqiya

  • Die meisten Leute, die sich aus Deutschland dem IS anschließen, hatten vorher mit Religion oder Glaube nicht viel zu tun, aber die meisten sind schon vorher durch Kriminalität, Gewalt oder Radikale Ansichten aufgefallen. Diese Leute haben ein extremes Schwarz-Weiß-Denken mit der sie sich leicht von der IS-Propaganda beeinflussen lassen. Jeder weiß was der IS an Gräueltaten begeht, dass er massenhaft Unschuldige tötet, foltert oder vergewaltigt, aber der IS schafft es in seiner Propaganda die Situation so zu verdrehen dass sie sich selbst als Verteidiger darstellen und ihre Gräueltaten verheimlichen, jemand der dann vielleicht sowieso schon aufgrund von massiver rassistischer Diskriminierung von Rache getrieben und hasserfüllt gegenüber der ganzen Welt ist lässt sich dann leicht von sowas beeinflussen.
    Ein echter Muslim der den Islam kennt und auch die politische Situation im nahen Osten versteht würde niemals anfällig werden für die IS-Propaganda, es sind immer hasserfüllte, leichtgläubige Menschen die vorher mit dem Islam überhaupt nicht zu tun hatten die sich von der IS-Propaganda im Schnellverfahren radikalisieren lassen.

  • Dieser IS-Soldat am Anfang sieht nicht gerade glücklich aus, schaut euch diese leere in den Augen an und das ist mir irgendwie aufgefallen dass jeder der Interviewt wird entweder unter Einfluss von Betäubungsmitteln steht, oder total verstört ist.
    Ich glaube das die Leute die sich dem IS anschließen, alle im früheren Leben, Hurensöhne waren bzw es noch immer sind.

  • Harlekin Mailer says:

    die san so scheisse, hogens ohdaucht ( betäubt) bekifft, besoffen was auch immer? in ihre blöden hässlichen Chips und schauen doof 😂 😂 😂 😂 😂 😂 😂

  • Mega interessant, aber mit Krieg wird Army, Bundeswehr und Co im Prinzip auch. Klar, ist was anderes als Terror, aber auch nicht gerade das beste.

  • Skyze Photography says:

    Das ist aber mehr Halbwahrheit drin… Man sollte man genau überlegen wieso der IS so groß geworden ist… Bis Heute sind vom IS keine Konten Eingefroren worden und das zeigt wie gewollt das ganze ist. Zu mal wäre der Irak nicht gefallen , wäre es nicht so weit gekommen… Bedankt euch bei der US Regierung und Saudi Arabien.

  • Ich mag die Reportagen sehr gerne. Informativ und kurz zusammengefasst für zwischendurch. Um 45 Minuten Dokumentationen anzugucken fehlt mir die Zeit.

    Weiter so bitte. Gute Arbeit.

  • anstatt nur zu labern und dan noch ne blonde attraktive Frau für so ein ernstes Thema zu nehmen finde ich traurig, es gibt so viele Beiträge zum Terror des is das es schon lächerlich wirkt jemand wie diese likes und mediengeile Lisa oder wie sie auch immer heißt einfach nur traurig und lächerlich! Wir wissen genug über diese Mörder, da braucht man nicht noch so ein modepüppchen, total ekelig sowas Hauptsache likes!

  • Immer wenn ich solche IS Propaganda Filme sehe muss ich an Abu hajaar denken und wie lächerlich und armselig daesh eigentlich ist 😂😂

  • Froindin aussa Schweiz says:

    Nur im Gesamten arabischen Raum soll ein Kalifat errichtet werden? Deswegen sprengen die sich in Europa in die Luft? Die kennt sich ja richtig aus..

  • Lasst uns mal sehen; 2003 marschierte die USA, unter dem Vorwand, Saddam Hussein besäße "Massenvernichtungswaffen", in den Irak ein und legte das Land in Schutt und Asche. Heute wütet eine mörderische Terror-Bande im Irak, die Massen vernichtet und die USA-Helden schauen nur zu? Hmm schon sehr eigenartig, oder? Denkt nach Leute!! Das ist alles so gewollt!!

  • Wie low ist das denn wegen einem Wesen das so warscheinlich garnicht exestiert in den Krieg zu ziehen weil irgendwehr so Dumm war und diesen Leute einredet jetzt Amis und Europäer zu töten .__.

  • İm İslam gibt es kein Heilige Krieg . Heilige Krieg kommt von den Christenten(die heiligen Kreuzüge) . İm Arabischen heißt Krieg=Harp nur zu İnfo

  • Sibelius Johannes says:

    "Junge Leute wie dich" wollen die sicher nicht 😉 jedenfalls nicht zum Kämpfen. Leider wird auch nicht erwähnt, wer den IS finanziert und groß gemacht hat

  • Der Andere Schlüssel says:

    "Wie schafft es der Islamische Staat Leute wie mich zu tausenden für Krieg, Tot und Verderben zu begeistern?"
    Antwort: Auf die gleiche Weise wie alle Staaten dies seid eh und je schaffen (einzige Ausnahme: Verteidigungskrieg. Aber wer den zugesprochen bekommt ist reine Propagandafrage. Fakt bleibt: In deiner Heimat ist es einer, egal ob sie dich Rebell, Terrorist oder wahtever nennen)
    Trotzdem ist der IS kein Staat, das ist nur seine Utopie. DIe können auch keinen Staat gründen in dem irgendwer freiwillig leben will. Dafür fehlen jenen die nötigen Kompetenzen.
    Trotzdem finde ich es immer sehr witzig wie der IS dämonisiert wird, während die eigenen militärischen Taten und Strtegien als Heldenepos verkauft werden.
    Für mich sind das zwei seiten der selben Medaille.

  • Warum sollte ich in den Irak oder Afghanistan gehen und mich dort unterdrücken lassen. Oder als Mann für diese Terroristen kämpfen. Ist mir unbegreiflich wer da aus Deutschland hingeht. Die haben wahrscheinlich kein Gehirn.

  • Im gesamtem arabischem Raum…. was meint die warum isis im Syrien und Irak gekämpft wird. Isis will einen Gottesstaat in Syrien und Irak.

  • Es ist doch sehr gut dass Twitter existiert und das hat doch nichts mit IS zu tun. Es ist gut dass egal wo auf der Welt das Militärverbrechen, was nichts anderes als Terror gegen die Zivilbevölkerung ist, aufzudecken dank Twitter und co.
    Und das Video Material was die Idioten da fabrizieren, wie man das ganze einfach auch künstlich voll interessant machen kann. Na klar nutzen die das was heutzutage modern ist und wozu es duzend Tutorials im Netz gibt xD
    Lol, diese Reportage ist einfach dumm. Es gibt gewiss bessere und interessantere Dokus über den IS, seine Entstehung und einer richtigen objektiven Betrachtung.
    Nieder mit allen bewaffneten Menschen, die kriegen und töten, jeder der iwo eindringt mit Waffen und den tot bringt ist ein Terrorist und ein niederer Mensch. Weg mit Waffen und Krieg und Tötung!
    Und, zu der Aussage mit "der IS ist kein Staat". Meine Frage, was ist denn ein Staat und wie sind die entstanden? Die machen genau das wie auch Amerika und andere Staaten entstanden sind, durch Gewalt, Terror, Angst und Expansion.

  • PS Deadwalker Black Dog says:

    Vielleicht einfach mal aus anderen Ländern raushalten.
    Die Amys haben schon immer Terroristen und Extremisten benutz um Machthaber zu stürzen und neue einzusetzen.
    Die unpolitisch, unreligiöse Blondine versteht natürlich nur Bahnhof, Is irgendwie böse und voll brutal.

  • Koury Al Naimi says:

    Um Gottes willen ,wo habt ihr die Infos bekommen? Also ich als Iraker finde Saddam war am besten für den Irak und hat niemand unterdrückt sondern war fair mit allem ,Saddam hat ein Klan erlaubt sein Sohn zu erschossen weil er eine Frau des Klans vergewaltigt hat

    Wie in allen Ländern passieren muss niemand gegen die Regierung sei, was sollte er machen ?mit den Leuten die die Sicherheit des Landes bedroht haben?? Die meisten die Saddam getötet hat waren Mitglieder der Al-Da'awa Partei (die den Irak nach 2003 bis heute und noch immer führen) .

    Vor 2014 die Regierung hat die Sunniten unterdrückt und das Heer war meistens Schiiten, wegen dem Namen od geboren Ort würde man verhaftet !! Viele Milizen und Todesgruppen waren unterwegs, die IS waren eine willkommene Gruppe in den 3 Sunnitischen Städten weil die Regierung sie unterdrückt hat und die Leute wollten einfach einen Retter sie vor der Regierung zu erretten .

  • Ivo.francescoroncaglioni Roncaglioni says:

    Der is die usa die eu drr papst,alle spielen monopoly und wir sind die spielfiguren.

  • Zivile Helden says:

    Wie viel Zivilcourage steckt in Euch?

    Gewalt, Hass im Netz, Radikalisierung – das sind unsere Themen. Hier erfahrt Ihr, wie man zum "Zivilen Helden" wird! @t

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *